Versandkostenfrei ab 40 Euro 100 Tage Rückgaberecht schnell und zuverlässig

Produkte von Robert Herder Solingen

Robert Herder Solingen

Die Messermanufactur Robert Herder aus Solingen fertigt seit 1872 Küchenmesser von besonderer Qualität. Auch heute noch bleibt sich die Manufactur Robert Herder dabei treu und fertigt die Küchenmesser nicht automatisiert, sondern durch handwerkliches Schaffen. Die berühmten Windmühlenmesser - so genannt, weil jede Klinge von Robert Herder eine Windmühle als Logo aufweist - werden ausschließlich in Solingen gefertigt, von Hand, in perfekter Qualität. Durch diese kompromisslose handwerkliche Qualität hat sich die Manufactur Robert Herder einen ausgezeichneten Ruf erworben. Windmühlenmesser gelten, nicht nur in Deutschland, bei vielen als Inbegriff eines guten Küchenmessers.

milieu_windmuehle_1

Viele Windmühlenmesser weisen besondere Merkmale auf, die die Handwerkskunst bei Robert Herder auszeichnen. So sind die meisten Windmühlenmesser mit dem Solinger Dünnschliff versehen, einem besonderen Schliff, der in Solingen entwickelt wurde und so von keinem anderen großen Hersteller von Küchenmessern mehr verwendet wird. Der Solinger Dünnschliff macht das Messer besonders scharf und sorgt dafür, dass es auch lange Zeit scharf bleibt. Es gehört viel Erfahrung und ein gutes Auge dazu, um diesen Schliff anzufertigen - aber es lohnt sich definitiv.
Eine weitere Technik, die viele Windmühlenmesser auszeichnet, ist die Polierung der Klinge, das sogenannte Pließten. Robert Herder verwendet auch hierfür alte Techniken, die nur wenige ausüben können. Hierzu zählt das Feinpließten: eine sehr feine Polierung der Klinge, bis sie richtig glänzt. Besonders feine Windmühlenmesser werden sogar dem Blaupließten unterzogen. Hierbei wird die Klinge so lange poliert, bis sie im Gegenlicht bläulich schimmert. Das Resultat ist umwerfend schön.

Windmühlenmesser gibt es mit rostfreien Klingen oder mit nicht-rostfreien Carbonstahl-Klingen. Sie sind in vielen Formen erhältlich, vom kleinen, erstaunlich günstigen Gemüsemesser bis hin zum absolut edlen Kochmesser, das in seiner handwerklichen Perfektion seinesgleichen sucht. Fast alle Windmühlenmesser haben einen Griff aus Holz, weil Holz einfach das klassische Material für einen Messergriff ist. Holz darf zwar nicht in die Spülmaschine, aber man kann es auch mit nassen oder fettigen Fingern noch festhalten, und es hält mit ein wenig Pflege wahre Ewigkeiten.

Windmühlenmesser sind der Beweis dafür, dass automatisierte Fertigung nicht alles ist. Sie sind Handwerk pur, stilvolle Gebrauchsgegenstände und scharfe Schmuckstücke in jeder Küche.

Preisvorschlag möglich
Windmühlenmesser Schälmesser Vogelschnabel K 0, Carbon, Griff Pflaume
Windmühlenmesser Schälmesser Vogelschnabel K 0, Carbon, Griff Pflaume
Schälmesser aus der K-Serie von Robert Herder/Windmühlenmesser. Carbonstahl, nicht rostfrei.
44,90 € * 35,00 € *
Windmühlen Holzpflegeöl, speziell für Messergriffe, 20ml
Windmühlen Holzpflegeöl, speziell für Messergriffe, 20ml
Pflegeöl speziell für Holzgriffe von Messern. Macadamia- und Zitronenöl, 20ml.
12,90 € *
Windmühlen Rostradierer für nicht-rostfreie Messer
Windmühlen Rostradierer für nicht-rostfreie Messer
Entfernt Rost und Patina von nicht-rostfreien Messern. Einfache Anwendung.
6,90 € *
Zuletzt angesehen